Angebote der Außenstelle   |   Ihre Ansprechpartner/-in   |   So erreichen Sie uns

 

Integrationsfachdienst OHZ/CUX

Wir bieten Unterstützung …

… für schwerbehinderte und von Schwerbehinderung bedrohter Menschen

• bei dem beruflichen Wiedereinstieg an den Arbeitsplatz nach längerer Erkrankung
• durch psychosoziale Betreuung
• bei Gefährdung des Arbeitsplatzes
• bei Konflikten mit Kollegen/-innen und Arbeitgebern
• bei Über- oder Unterforderung am Arbeitsplatz

… für Sie als Arbeitgeber

• bei der Beschäftigung schwerbehinderter Menschen
• durch Information über Auswirkungen von Erkrankungen oder Behinderungen am Arbeitsplatz
• durch Ermittlung von Anforderungs- und Leistungsprofilen unter Berücksichtigung betrieblicher Bedingungen
• bei Leistungsschwankungen
• bei Fehlzeiten, Störungen des Betriebsfriedens
• durch Informationen über Fördermöglichkeiten bei der Einstellung und Beschäftigung schwerbehinderter Menschen

Der Integrationsfachdienst OHZ/CUX arbeitet für:
• das Integrationsamt des Niedersächsischen Landesamtes für Soziales, Jugend und Familie
• die Agentur für Arbeit bei Einzelfallbeauftragung
• die Rentenversicherung bei Einzelfallbeauftragung
• die Berufsgenossenschaft bei Einzelfallbeauftragung
• die Jobcenter bei Einzelfallbeauftragung

Unsere Arbeit:
• unterliegt der Schweigepflicht
• ist respektvoll und wertschätzend
• ist individuell unter Berücksichtigung der jeweiligen Gegebenheiten
• ist lösungs- und zielorientiert
• ist ein freiwilliges und kostenfreies Angebot
• ist wohnortnah

  • Integrationsfachdienst (vom Integrationsamt im Sinne der §§ 109 ff. SGB IX anerkannter IFD 
    für die Landkreise Cuxhaven und Osterholz)
    Dauer: 6 Monate